über mich



Ich bin Volksschullehrerin (Grundschule) an einer kleinen Schule in Niederösterreich. Klitzeklein...  11 Erstklässler, 5 Zweitklässler, 5 Drittklässler, 4 Viertklässler, Frau Direktorin und ich - zusammen sind wir eineinhalb Lehrerinnen.

Süß, gemütlich, fantastisch, familiär... all das bekomme ich immer zu hören, wenn ich von meiner Arbeit erzähle. Ja! Auch ...

Mathematik: Erstklässler, die im ZR 20 addieren, Zweitklässler, die Malreihen erarbeiten, Drittklässler, die Sachaufgaben erfinden und Viertklässler, die Würfelnetze schnippeln - und ich. Von gemütlich bin ich da oft seeeeehr weit weg! Trotzdem mag ich es! Mehrstufigkeit ist einfach das normale Leben - und das ist oft auch verwirrend, durcheinander, intensiv. Schule eben!

Was mir an meinem Schulchen manchmal wirklich fehlt, ist der Austausch mit anderen Lehrerinnen, mit Erwachsenen. Schon immer habe ich viel Material selbst hergestellt und in diversen Foren verteilt - weil ich selbst so dankbar bin für gute Ideen der Kolleginnen.


Viel Vergnügen beim Stöbern!
Eva Fuchs, BEd

fuchs.evahtc(at)gmail.com

Kommentare:

  1. Hallo Eva!
    Bin zufällig über Ideenreise - Blogseite auf deine Seite gestoßen und der Link ist schon gespeichert!
    Würde mich interessieren wo in Niederösterreich diese idyllische Landklasse zu Hause ist!
    Ich unterrichte ebenfalls eine Mehrstufenklasse und komme auch aus NÖ.
    LG und danke für die Bereitstellung deiner Materialien!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Eva,
    schön, dass du jetzt auch bei den Grundschulblogs erscheinst. Ich habe dich nämlich vorgeschlagen ;-)
    Ich lese sehr gerne bei dir und habe schon viele Anregungen bei dir gefunden, danke dafür.
    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  3. Servus Eva!
    Bin gerade auf deinen Blog gestoßen und möchte ein dickes DANKE sagen, dass du deine Materialien und Ideen mit uns teilst. Ich habe vor einem knappen Jahr erst zu unterrichten begonnen und bin sehr dankbar für jeglichen Input.
    GLG aus NÖ, wo ich auch herkomme und aus Wien, wo ich unterrichte,
    Luna

    AntwortenLöschen
  4. schön, deinen Blog entdeckt zu haben!
    Ich werde hier sicher auch lesen und von deinen vielen Ideen und Materialien profitieren.
    LG Gille (Lernstübchen)

    AntwortenLöschen
  5. Auch ich bin erst jetzt auf deinen Blog gestoßen. Danke für deine Materialien und Ideen!
    Liebe österreichische Grüße aus dem Salzkammergut!
    Brigitte, die Grille

    AntwortenLöschen
  6. Ich lese heute das erstem Mal bei dir - hier und in deinem privaten Blog. So habe ich einen sehr angenehmen Zeitvertreib für einen bei uns sehr verregneten 1. Mai gefunden. Ich schaue bestimmt regelmäßig bei dir vorbei.

    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  7. ich finde deinen Blog sehr schön und werde sicher auch regelmäßiger Gast bei dir sein. So eine kleine Schule :) Klingt wirklich interessant...und das mit dem Austausch...an meiner Schule sind wir sehr viele Lehrerinnen und Austausch gibt es so gut wie keinen, nur Grüppchenbildung und Stutenbeißen. Und drum bin ich so froh über alle schönen Blogs auf denen Kolleginnen und Kollegen Material und Gedanken teilen :)
    Liebe Grüße,
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Eva!
    Ich bin heut über Zufall auf deine Seite gestoßen (über Grundschulblogs; bin schon seit Beginn Nutzer des zaubereinmaleins, und so entdeckt man immer wieder Neues!).
    Ich bin grad dabei, mich durch deine Seite durchzuklicken und ich finde deine Ideen und dein Material super! Ich selbst bin Lehrerin in Tirol in einer 4-klassigen Volksschule, nicht ganz so klein und kuschelig wie bei dir, aber auch sehr familiär. Im nächsten Schuljahr hab ich eine 3.Klasse und hab mir schon einiges von dir gespeichert, weil wir sehr ähnlich unterrichten.
    Vielen Dank, dass du dir die Mühe machst einen blog zu führen und dass du deine Arbeit mit uns teilst!
    Lg aus Tirol und noch schöne Ferien (arbeite nicht zu viel ;-) ),
    Maria

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Eva,

    bin gertade, auf der Suche nach Leseübungen auf deine Seite gestoßen und finde sie wirklich sehr interessant!

    Danke und liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Eva,
    deine Seite ist großartig - und dein Material ist sehr außergewöhnlich.
    Vor allem die Bereitschaft, es mit uns zu teilen, finde ich sensationell!
    Danke.
    Anke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Eva,
    ich bin selbst Mama zweier Grundschulkinder [6, 8 Jahre] und Lehrerin (Sek. I. und II). Vielen Dank für deinen Blog und den Einblick in deine umwerfend wunderschöne Schulwelt! Suchte eigentlich Ideen wie ich einem meiner Söhne die Schule schmackhafter machen kann!

    Vielleicht ziehen wir vom äußersten Norden Deutschlands in den Süden!

    Danke und liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Eva,
    schon seit einiger Zeit verfolge ich mit Begeisterung deinen Blog. Ich unterrichte ebenfalls an einer Zwergenschule und habe seit Jahren eine 1./2. Klasse. Ständig auf der Suche nach neuen Impulsen, habe ich mich nun mit deiner großartigen Idee "Lesen lernen mit Bilderbüchern" intensiver beschäftigt und puzzle mir gerade ein Konzept für das nächste Schuljahr zusammen. Deine Materialien helfen mir dabei ungemein und ich bin völlig beigeistert von deiner Kreativität und deinem Ideenreichtum. Ein ganz herzliches Dankeschön für deine tolle Arbeit!!
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Eva,
    ich bin völlig begeistert von deiner Idee, Buchstaben mit Bilderbüchern einzuführen. Die Rückmeldungen der Kinder in der ersten Klasse zeigen mir, dass es ihnen unbandig viel Spaß macht, neue Buchstaben zu lernen. Vielen Dank! Die Vorbereitung auf den Unterricht wird mir so unglaublich erleichtert.
    Als ich heute deine Seite öffnete und nach den tollen Unterlagen zu "Geschichten vom Franz" schauen wollte, fand ich diese nicht. Schade! Ich habe mir das Buch gekauft und fand deine Materialien so gut. Hast du sie herausgenommen oder finde ich sie einfach nicht wieder?
    Kannst du mir bitte Bescheid geben?
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Ilka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, wenn du viele meiner Ideen brauchen kannst! Die Geschichten vom Franz war eines der wenigen Bücher, die ich voriges Jahr einfach nur vorgelesen habe und dann nicht weiter als Spiel, Arbeitsblatt, ... bearbeitet habe. Ich habe also gar kein Material dazu erstellt. Die Verwirrung kommt wahrscheinlich daher, dass ich am Beginn des vorigen Schuljahres alle Bücher aufgelistet habe - und zu fast allen gibt es ja einen Link. Ich glaube 4 Bücher sind Materiallos geblieben - die habe ich aus der Link-Übersicht rausgenommen. Sie finden sich nur mehr in der pdf Übersicht. Tut mir Leid... ich habe nichts dazu.

      Löschen
    2. Vielen Dank für deine rasche Antwort.
      Ma sehen, ob ich Materialien dazu erstellen werde. Dann lasse ich sie dir zukommen. vielleicht schaffe ich es in den Herbstferien.
      Liebe Grüße
      Ilka

      Löschen
  14. Marianne Broglie2. Oktober 2015 um 18:50

    Der Blog ist Klasse und hilft sicher vielen Kollegen.
    Er ist nun auch auf meiner Empfehlungsliste im SKG-Forum zu finden:
    http://skg-forum.de/links.htm
    Viel Spaß mit den Kindern auch weiterhin.
    Liebe Grüße M. Broglie

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Eva,
    ich hatte nicht zu hoffen gewagt, dass du tatsächlich noch mehr Bilderbücher samt Material einstellst! Mein Unterricht ist mittlerweile in weiten Teilen umgestellt, der Förderverein hat eine Menge Geld für Bücher ausgegeben und ich bin nach wie vor begeistert von deinem Ideenreichtum. Jeder, der Material selbst erstellt, kann sich ansatzweise vorstellen, wieviel Zeit und Nerven du investierst. An diesen Dingen teilhaben zu können ist für mich keineswegs selbstverständlich und so möchte ich dir noch einmal ganz herzlich danken! Deine Ideen zu Karibu gefallen mir ebenfalls und auch hier bin ich ein kleiner Glückspilz, da wir ebenfalls mit diesem Lehrwerk arbeiten.
    Du leistest großartige Arbeit!!
    Viele Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  16. Dein Blog ist wunderbar! Wie schaffst du es nur, dass ganze Material herzustellen? Ich habe zum ersten Male eine erste Klasse, fühle mich manchmal sehr allein gelassen und finde auch kaum Zeit so schönes Material herzustellen...Benutzt ihr auch ein Arbeitsheft für die Buchstaben? Mir fehlt immer die Zeit für so außergewöhnliche Sachen. Dein Blog ist mir eine große Hilfe! Tausend Dank!Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin einfach eine unverbeserliche Selbermacherin. Zu Hause, bei der Kleidung, bei Geschenken, in der Schule... die "perfekte" Lösung gibt es meist nciht zu kaufen - also mach ich sie mir. Die Materielherstellung schwankt einfach zwischen Notwendigkeit und Lust am Tun. In der ersten bin ich heuer ziemlich nahe am Buch dran. In D verwende ich Karibu und in Mathematik Alles Klar.
      Liebe Grüße, Eva

      Löschen
  17. Martina Stockinger6. Juni 2016 um 19:44


    Liebe Eva!
    Ich bin sehr beeindruckt von dem was du in deinem Blog anbietest. Wenn meine Kinder noch klein wären würde ich mir für sie eine solch engagierte Lehrerin wünschen - eigentlich wünsche ich allen Kindern auf der Welt eine solche Lehrerin - mit Herz, Hirn und Hand.
    Ich darf heuer in der NMS unseren acht Flüchtlingskindern aus Syrien, Somalia, Afganistan und Tatschikistan unsere deutsche Sprache näherbringen. Da bin ich sooo dankbar, dass du so liebevoll gestaltete AB zur freien Entnahme anbietest. Sie erleichtern meine Arbeit ungemein und machen den Kindern Freude. Es ist für sie leichter, wenn die Vermittling nicht nur kognitiv sondern auch spielerisch geschieht.
    DANKEFreude beim Unterrichten wünscht dir Martina

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Eva,
    der Blog gefällt mir sehr gut!!!
    Und herzlichen Dank, habe ein paar Ideen für Deutsch und Kunst von dir mitgenommen.
    Weiter viel Freude mit den Kindern und gute Ideen,
    Gruß Juliane

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Eva, ich habe grade deinen Blog entdeckt und finde deine Anlautbilder ganz toll! Ich komme aus Norddeutschland, da war es sehr lustig mit einigen Bezeichnungen :D Mir fielen aber noch zwei Sachen auf, die falsch sind: "der Hase" (nicht die Hase) und bei "Gießkanne" hast du bei kann-ne die Silbenunterteilung vergessen...
    Ich freu mich schon, deinen Blog weiter zu durchforsten!!!!
    Liebe Grüße, Ulrike

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...