Montag, 1. Mai 2017

Topfuntersetzer Fliese


Muttertag und Vatertag nähern sich in großen Schritten, ich zeige euch unser Geschenk des Vorjahres. Ein Topfuntersetzer ist es geworden. Viele Papas in meiner Klasse sind Bauern, das hat sich in den Motiven widergespiegelt.


Das war ein wirklich günstiges, simples Werkstück, das auch nach einem Jahr Dauernutzung gut aussieht - ich hab mir auch eine Fliese bemalt.

Meine Kollegin hatte einen alten Fliesenvorrat, gekauft haben wir nur zwei Packungen Porzellan-Filzmalstifte und eine Platte Kork im Baumarkt. Fertig.

Die Schüler haben die Fliesen wie mit Filzstiften bemalt, dann sind sie laut Anleitung im Backrohr eingebrannt worden. Zum Schluss haben wir mit Klebstoff an die vier Ecken Korkplättchen geklebt.


Meine restlichen Muttertags- und Vatertagsmaterialien findet ihr hier.

Kommentare:

  1. Liebe Eva,
    das ist eine sehr schöne Idee! Ich bastle mit meiner Klasse auch immer Dinge, über die ich mich selber auch freuen würde und die möglichst keine Staubfänger sind. Jetzt muss ich gleich mal schauen, ob ich nicht noch irgendwo Fliesen finden kann....
    Vielen Dank und viele Grüße von Anita

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine richtig gute Idee! Danke fürs Teilen!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Wie funktioniert das mit dem Einbrennen?

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Problemlos! Einfach für einige Minuten ins Backrohr - wie lange und die Temperatur steht auf den Stiften genau drauf. Haben die Kinder der Nachmittagsbetreuung erledigt, im ganz normalen Backrohr. War echt gar kein Problem!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...