Freitag, 17. März 2017

Alle Jahre wieder... Hasis!


Wie jedes Jahr um diese Zeit krame ich meine Hasi-Schablone heraus (findet ihr in diesem Post). Jedes Jahr muss bloß das Fell ein wenig anders werden... heuer gibts ein Aquarell-Fell. Es sieht wirklich grandios am Fenster aus, wenn die Sonne durchscheint, lässt sich aber recht schlecht fotografieren.


Erst mal die Papierherstellung:
Ein A3 Blatt rundherum mit Tesa-Krepp auf der Unterlage festkleben. Blatt mit Wasser einsteichen.
Nun wird das ganze Blatt mit Seidenpapier ausgelegt. Wenn es nicht mehr gut haftet, die Schnipsel einfach mit einem Pinsel und Wasser auftupfen. Die Kinder müssen das Seidenpapier unbedingt schon VORHER zerkleinert haben. Währenddessen gibt das sonst eine riesige Sauerei!
Dann muss man es trocknen lassen. Am nächsten Tag geht das Seidenpapier ganz leicht vom Blatt runter - auch wenn man sich das erst gar nicht vorstellen kann. 


Ich habe für diesen Hasen den Kopf und den Körper des Hasen bereits fix zusammengefügt. wenn ihr alles ganz eng auflegt, dann kommt ihr mit einem A3 Blatt aus.


Die Hexentreppen-Füße befestige ich gerne mit Wäscheklammern, dann halten sie wirklich gut.


Wenn das Licht durch die Hasen scheint sehen sie einfach fantastisch aus! Es ist eine Werkarbeit, die Erst- bis Viertklässlern gut gelingt und echt Spaß macht. 

Kommentare:

  1. Hallo Eva!
    Die Häschen sind ja echt niedlich geworden! :-) und der Tipp für das Aquarell-Fell ist echt super, danke dir! Letztes Jahr habe ich mit meiner Klasse auch welche gebastelt. Passend zum Lied "Stupps, der kleine Osterhase".
    Liebe Grüße, Susi

    AntwortenLöschen
  2. Die machen schon richtig Lust auf Ostern und Frühling!
    Übrigens: Reichlich spät, aber: wir haben im Advent deinen Adventweg ausgedruckt und nachgemacht. Fand die Idee so gut.
    lass dir liebe Grüße hier,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für diese zauberhafte Idee!
    Wunderschön!
    =)

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht klasse aus!

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die Hasen, die sehen wirklich toll aus. Werde ich gleich heute mit meinen eigenen Kindern Probebasteln und dann mit den Schulkindern ebenfalls.

    AntwortenLöschen
  6. Ganz lieben Dank für deine tolle Idee!
    Die Idee für das Aquarell-Fell war für mich eine ganz neue Idee!

    Liebe Grüße
    eine Kollegin

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank! Die Häschen habe ich zuhause direkt ausprobiert (auf normalem Buntpapier) und werde sie bei den Erstis zum Thema Osterbräuche einsetzen.

    Einen schönen Sonntag noch!
    Frau Pappelheim

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...